Ringo Starr: Geburtstagssause mit Star(r)-Aufgebot

-

Ringo Starr: Geburtstagssause mit Star(r)-Aufgebot

- Advertisment -

Ringo Starr neues AlbumZu seinem anstehenden Geburtstag lässt sich Ringo Starr nicht lumpen…

Zu seinem 80. Geburtstag hat sich Ringo Starr wieder mal etwas Besonderes einfallen lassen. Er will seinen Ehrentag mit einem virtuellen Charity-Online-Stream feiern. Am 7. Juli werden in diesem Rahmen Starr selbst, Paul McCartney, Joe Walsh, Gary Clark Jr., Sheryl Crow, Ben Harper und viele mehr zu Hause performen – das Event kann dann auf Ringos Youtube-Kanal verfolgt werden.

In einem Interview meinte der Ex-Beatle dazu: „Viele wissen, dass ich meinen Geburtstag gerne mit meinen Fans verrbinge. Aber dieses Jahr möchte ich, dass alle sicher zu Hause bleiben. Deswegen habe ich ein paar Freunde angerufen und gemeinsam haben wir diese Geburtstagsshow auf die Beine gestellt, sodass wir meinen Geburtstag trotzdem mit großartiger Musik zugunsten einiger Wohltätigkeitsorganisationen feiern können. Ich hoffe, wir alle werdet mit dabei sein“

Die vier Stiftungen „Black Lives Matter Global Network“, „The David Lynch Foundation“, „Musicares“ und „Wateraid“ sollen von dem Event profitieren. Im Stream wird es unter anderem die Premiere des Covers von George Harrisons ›Give Me Love‹ zu hören und zu sehen geben, bei der neben Ringo auch Elvis Costello, Jackson Brown, Peter Frampton, Willie Nelson, Kenny Loggins, Steve Earle und viele mehr mitwirken.

Ringos beschwingte Geburtstagsankündigung:

6 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Nerd-Leitfaden zu THE DARK SIDE OF THE MOON

Wir haben unsere Hirne zermartert, Experten befragt und das Internet leergesogen,um euch 20 Fakten zu präsentieren, die ihr wirklich...

Video der Woche: The Rolling Stones 1965 mit ›Paint It Black‹

Heute hätte Brian Jones, Gründungsmitglied der Rolling Stones, Geburtstag. In Gedenken an den grandiosen und viel zu früh verstorbenen...

Lynyrd Skynyrd: One More From The Road

1975. Ein Blutbad bahnt sich an. Lynyrd Skynyrd trinken – und zwar so richtig – an der Hotelbar: Pfefferminzschnaps,...

The Black Crowes – SHAKE YOUR MONEY MAKER (30th Anniversary)

Geschwisterliebe Als die Black Crowes 1990 ihren Erstling SHAKE YOUR MONEY MAKER auf die Fans losließen, stand die Rockgitarre insbesondere...
- Werbung -

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Pflichtlektüre

Red Hot Chili Peppers: Unveröffentlichter Song aufgetaucht

Der Track namens ›Circle Of The Noose‹ stammt aus...

A PERFECT CIRCLE – Kreis, Klasse

Wer dachte, das Bandprojekt um Tool-Frontmann Maynard James Keenan...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen