Remasterte Versionen der drei letzten Alben erscheinen im Juli

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Remasterte Versionen der drei letzten Alben erscheinen im Juli

- Advertisment -

Led-Zeppelin-1975-AtlanticLed Zeppelin werden PRESENCE, IN THROUGH THE OUT DOOR und CODA dann mit unveröffentlichten Tracks und Alternativfassungen wiederveröffentlichen.

Am 31. Juli wird die letzte Tranche der Reissue-Reihe von Led Zeppelin rauskommen. Dann erscheinen Neueditionen von PRESENCE (1976), IN THROUGH THE OUT DOOR (1979) und CODA (1982). Die Deluxe-Ausgaben aller drei Werke werden Bonussongs enthalten, darunter alternative Aufnahmen der Albumstücke und drei unveröffentlichte Songs. Zwei davon, ›Sugar Mama‹ und ›St. Tristan’s Sword‹, finden sich auf dem CODA-Reissue, einer auf PRESENCE: ›10 Ribs & All/Carrot Pod Pod‹.

Die Werke werden in verschiedenen Formaten erhältlich sein, von der von Jimmy Page klanglich restaurierten Originalplatte bis hin zur Super Deluxe Edition Box. Letztere enthält das remasterte Album und die Companion Disc mit den Bonussongs jeweils auf CD und Vinyl, eine Download-Karte, einen Nachdruck des Coverfotos und ein 88-seitiges Buch mit raren Fotos und Memorabilia..

Im Februar ist die Wiederveröffentlichung von PHYSICAL GRAFFITI aus dem Jahr 1975 erschienen. Die Review dazu gibt’s hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...
- Werbung -

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...

Die skurrilsten Cover: WOLF von Wolf (1999)

Man darf unterstellen, dass die Mitglieder von Wolf, einer Metal-Band aus dem schwedischen Örebro, in etwa wussten, wie ihr...

Pflichtlektüre

Shrapnel Records: Die schnellsten Gitarristen der Welt

In den 80er Jahren war Shrapnel Records die Heimat...

Shows von 1988 und 1992 erscheinen auf CD

Live-Mitschnitte von zwei Guns N' Roses-Konzerten in New York...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen