Et jitt Kasalla in Köllefornia

-

Et jitt Kasalla in Köllefornia

- Advertisment -

10710955_10202824656564386_5112903206718652507_nJägermeister stellt gemeinsam mit der Kölner Erfolgsband am 27.11. die Stadt auf den Kopf.

Im Rahmen der Eventreihe „Wolfenbütteler Festspiele“ feiert Jägermeister im Kölner E-Werk gemeinsam mit den Top-Jecken der Kölner Mundart-Band Kasalla einen Karneval der anderen Art.

Konzerte, DJ-Sets, Comedy, Tanzperformances und Auftritte kostümierter Gast-Acts ganz verschiedener Genres katapultieren die Kölner Audienz an diesem Abend in Höchstgeschwindigkeit in den Olymp der guten Laune. Schunkeln, Singen, Tanzen, Schreien – bei diesem ausgelassenen Fest ist alles erlaubt. Auch über die Kostümfrage muss sich niemand den Kopf zerbrechen, denn zur Verfügung gestellte Masken, Schminke und Kopfschmuck erweichen auch das Herz des letzten Verkleidungsmuffels.

Unterstützt werden Kasalla u.a. von den Machern des Party-Konzepts Blitzbangers, die für exzessive Vollgas-Feiern bekannt sind. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, zusammen mit Kasalla auf der Bühne ein Liedchen zu trällern. Und das müsst ihr dafür tun: Singt einfach einen Refrain oder kompletten Song der Band in ein Mikrofon und schickt das Ergebnis bis zum 20.11. an gewinnspiel@kasallamusik.de oder postet einen YouTube- oder Soundcloud-Link auf der Facebook-Seite der Band. Der Erstplatzierte darf den ganzen Abend mit Kasalla verbringen – auch Backstage – und steht dann mit ihnen auf der Bühne. Für den zweiten und dritten Platz winken exklusive Jägermeister-Zwei-Personen-VIP-Pakete für den Abend inkl. Eintrittskarten. Weitere Infos zum Gewinnspiel findet ihr auf der offiziellen Website von Kasalla.

In diesem Sinne: Kölle alaaf und viel Glück! Die Tickets kosten acht Euro, Beginn ist 19 Uhr.

Weitere Infos zum Event gibt es unter www.jaegermeister.de/festspiele.
Tickets gibt es hier …

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Dead Daisies: Neue Single ›Like No Other‹ mit Videospiel

Die Dead Daisies legen die Latte ein Stück höher. So wird ihr letztes Album HOLY GROUND nicht nur von...

So klingt CLASSIC ROCK #100

In unserer immer aktuell zusammengestellten Playlist des Monats hört ihr, wie die aktuelle Ausgabe von CLASSIC ROCK, unsere Jubiläumsausgabe,...

Bluesrock für die Ewigkeit: The Allman Brothers Band mit ›Whipping Post‹

Der Bluesrock ist im Wesentlichen das Herz des Rock’n’Roll. Seit Albert King und Andere die Musik ihrer Ahnen mit...

Metallica: Fleißig während des Lockdowns

HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT erschien 2016. Vielleicht legen Metallica bald den Nachfolger vor. Dem Podcast "The Fierce Life" gegenüber erwähnten Metallica...
- Werbung -

Die wahren besten Alben der 80er: U2 – WAR

Mit ihrem Drittwerk setzten sich U2 das Ziel, das ab­­­zustreifen, was Bono als das „nette Image“ der Dubliner wahrnahm...

Was machen eigentlich Dr. Feelgood?

Während Dr.-Feelgood-Gründungsmitglied, Gitarrist, Sänger, Mundharmonikaspieler, Kettenraucher und passionierter Trinker Lee Brilleaux bereits 1994 dem Krebs erlegen ist, hat sein...

Pflichtlektüre

Review: John Lennon & Yoko Ono – WEDDING ALBUM

John und Yokos dritter Avantgarde-Streich: ein Hochzeitsalbum nach der...

Review: Mobeen Azhar – Prince. Sein Leben in Text und Bild

Musik heißt Leben. „Dies ist weder eine Prince-Biografie noch eine...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen